Musik und Wort mit der Erzählerin Tanja Mahn-Bertha und dem Südwestdeutschen Hornensemble

Hab Acht!
– vom zerbrechlichen Frieden
und den Feuern der Hoffnung in der Nacht –

mit der Erzählerin Tanja Mahn-Bertha und mit Kammermusik für 8 Hörner,
gespielt vom Südwestdeutschen Hornensemble

Programm:

Carmen Suite (Bizet / Turner)

Freischütz (Weber / Wallendorf)

Puccini-Fantasie (Puccini / Gal)

The Planets (Holst / Gal)

 

ACHTUNG:
Die Veranstaltung findet im ansteigenden mediterranen Garten des Alten Weingutes am Maxbrunnen statt, der ausschließlich über eine Treppe zugänglich ist, und zwar nur bei trockenem Wetter.
Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung ins Dürkheimer Haus  (Kaiserslauterer Str. 1) verlegt.
In diesem Fall veröffentlichen wir an dieser Stelle um 12 Uhr des Veranstaltungtags einen Hinweis.

Es gibt eine Bestuhlung mit begrenzer Anzahl von Sitzplätzen.
Desweiteren können Sie sich für Ihre selber mitgebrachte Decke auf dem ansteigenden Rasen einen Platz suchen.

Wegen eingeschränkter Platzzahl wird dringend eine Anmeldung über
pmg-reservierungsanfrage@web.de – Stichwort „Hab Acht“ 04.9.22″ – empfohlen. Bitte geben Sie dabei an, ob es eine Reservierung für einen Stuhl oder eine Picknick-Insel sein soll. Wir bitten außerdem um Angabe einer Telefonnummer; bei Gruppen bitte nur die einer einzigen verantwortlichen Person.

Getränke vom Weingut Darting können Sie vor Ort kaufen.
Picknickdecken und Speisen wollen Sie bitte selber mitbringen.

Eintritt frei – Spenden herzlich erbeten

mit freundlicher Unterstützung der https://www.xn--pflzischemusikgesellschaft-hhc.de/wp-content/uploads/2022/03/image.png