Bezirk Landau

KlangHof-Konzert „Geist(er)reiches – Zauberhaftes“

Sonntag, 17. März 2023, 17 Uhr
Klanghof Impflingen, Im Saumarkt 4, 76831 Impflingen

Junge Künstler/innen musizieren mit dem Landauer Kammerorchester

Programm:

Contrapunctus I und IV aus „Die Kunst der Fuge“
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Concerto V für Flöte, Streicher und Cembalo in F-dur op. X No. 5, RV 434
Antonio Vivaldi (1678 – 1741)

Ehrung der “Jugend musiziert“ – Preisträger/innen

PAUSE

Reigen seliger Geister
Christoph Willibald Gluck (1714 – 1787)

Geisterreiche Stücke
Michael Publig (* 1961)

  • The Mystery (Das Geheimnis) Klavier
  • Witches´ Sabbath (Hexensabbat) Orchester
    Arr.: Klaus Hoffmann (* 1953)
  • Around Midnight (Um Mitternacht) Orchester
  • Friday 13th (Freitag, der 13.) Klavier
  • Sabrinas Tango Klavier
  • Haunting Choir of Forgotten Ghosts Orchester
    (Spukender Chor vergessener Geister)
  • Twilight Zone (Im Halbdunkel) Klavier
  • Rüdiger, the Salsa-Dancing Vamp Orchester
    (Rüdiger, der Salsa-tanzende Vampir)

Harry at Hogwarts
Patrick Doyle (*1953)
Arr.: Bob Phillips

„Over the Rainbow“ aus ´The Wizard of Oz´
Harold Arlen (1905 – 1986)
Arr.: Klaus Hoffmann

Sykopated Clock
Leroy Anderson (1908–1975)

Der Eintritt beträgt € 15.- / ermäßigt 10.- (Schüler und Studenten),
bei möglicher Voranmeldung € 12.- / 8.- (per WhatsApp: 0160-1871806 oder mittels E-Mail: klausgeorg.hoffmann@t-online.de )

Für PMG-Mitglieder gelten halbe Preise.
Die Familienermäßigung (2 Erwachsene + Kind bzw. Kinder) liegt bei € 32.- bzw. 25.-
Für Vorangemeldete werden auf Wunsch gerne Plätze freigehalten.

„Frauen im Jazz“ – zwischen Liebe und Ausgrenzung

Sonntag, 21. April 2024, 17 Uhr
Villa Wieser, Obere Hauptstr. 3, 76863 Herxheim

Annika Becker, Gesang
Noah Allmann, Klavier
Alexander Zotz, Bass
Maximilian Kuhn, Schlagzeug

Jazz umfasst vieles: von Swing bis Bossa, von Schema bis Improvisation, von Liebe bis Ausgrenzung. Dieses Konzert stellt Jazzinterpretinnen und Komponistinnen in den Vordergrund und will dabei über den Tellerrand schauen: Funk, Soul, Pop, Blues – alles reine Frauensache. Die History of Jazz zeigt, dass eine Erfahrung grundlegend zur Entwicklung des Jazz beitrug: die Erfahrung der Ausgrenzung. People of Color musizierten, um sich aus ihrer immer wiederkehrenden Benachteiligung und Diskriminierung einen Fluchtpunkt zu schaffen, um durch Poesie und gute Musik harte Emotionen wie Liebe oder Verzweiflung auszudrücken und das Allerinnerste mit der Musik zu verbinden.
Mit feinen Interpretationen zeigen vier junge Musiker:innen aus unserer Region einer Zeitreise durch die History of Jazz, wie die beiden doch so unterschiedlichen Themen vielfältig und neu beleuchtet werden können.

– eine gemeinsame Veranstaltung der Villa-Konzerte Herxheim mit der Pfälzischen Musikgesellschaft (PMG) –

Karten 18 Euro | erm. 13 Euro
unter herxheim.reservix.de/events und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen
Restkarten zum Aufpreis an der Abendkasse, falls verfügbar
Einlass: ab 16 Uhr
Beginn: 17 Uhr

Liederabend mit Nelly Palmer, Sopran und Yuka Schneider, Klavier

Samstag, 07. September 2024, 17 Uhr
Matthäus-Kirche, Limburgstr. 1 a, 76829 Landau (Wollmesheimer Höhe)

Liederabend „Auf dem Wasser zu singen“
mit Nelly Palmer, Sopran und Yuka Schneider, Klavier      

PROGRAMM:

Franz Schubert (1797-1828):
Auf dem Wasser zu singen (Graf Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg)
Auf dem See (Goethe)
Der Fischer (Goethe)

Clara Schumann (1819-1896):
Loreley (Heine)
Die stille Lotosblume (Geibel)
Er ist gekommen in Sturm und Regen (Rückert)

Franz Liszt (1811-1886):
Die Loreley (Heine)
Der Fischerknabe (Schiller)

Hugo Wolf (1860-1903):
Als ich auf dem Euphrat schiffte (Goethe)
Nixe Binsefuß (Mörike)

Megumi Ohnaka (1924-2018):
Shigure – Nieselregel (Sato)

Saburo Takata (1913-2000):
Ame wa furu – Es regnet (Nogami)

Samuel Barber (1910-1981):
Rain has fallen (Joice)
Sea-Snatch (8.-9.Jhd.)

Rimski-Korsakov (1844-1908):
Nimfa – Die Nymphe (Maikowa)
Ticho more goluboje -Still, blaues Meer! (Maikowa)

Frederic Mompou (1893-1987):
Olas gigantes – Riesenwogen (Becquer)
Jo et pressentia com la mar – Ich ahnte dich wie das Meer(Janes)

Arthur Honegger (1892-1955):
Trois Chansons des sirenes (Morax)
1. Chanson des Sirenes
2. Berceuse de la Sirene
3. Chanson de la Poire

Der Eintritt beträgt € 15.- / ermäßigt 10.- (Schüler und Studenten),
bei möglicher Voranmeldung € 12.- / 8.- (per WhatsApp: 0160-1871806 oder mittels E-Mail: klausgeorg.hoffmann@t-online.de )

Für PMG-Mitglieder gelten halbe Preise.
Die Familienermäßigung (2 Erwachsene + Kind bzw. Kinder) liegt bei € 32.- bzw. 25.-
Für Vorangemeldete werden auf Wunsch gerne Plätze freigehalten                          

Geburtstagskonzert 750 Jahre Stadt Landau

Sonntag, 29. September 2024, 17 Uhr
Stiftskirche Landau, Marktstr. 93, 76829 Landau

mit Werken von Richard Rudolf Klein

Partita I
Partita III
Sinfonia sacra I