Bezirk Bad Dürkheim

Vorverkauf für alle Konzerte bis 1 Tag vor dem Konzert:
Tourist Information, Kurbrunnenstr. 14, Tel. 06322 935-140
Stadtmuseum, Römerstr. 20/22, Tel. 06322 935-404 (Di – So 14-17 Uhr)

Sonntag, 09.02.2020 18 Uhr Kulturzentrum Haus Catoir, Römerstraße 20/22
Musikalische Lesung:
„MEMOIREN EINES GEDÄCHTNISLOSEN“
Musik von Erik Satie
Matthias Folz, Sprecher – Alishia Funken, Gesang – Kai Adomeit, Klavier
Versetzen wir uns zurück in die Zeit um die Jahrhundertwende, in der ERIK SATIE lebte und komponierte: Ein Künstler, der Regenschirme sammelte, unter der musikalischen Ausbildung am Konservatorium litt, sich in die Malerin Suzanne Valadon aus dem Nachbarhaus verliebte und jahrelang fast jeden Abend Sängerinnen in Cafés auf dem Montmartre begleitete…
Es war die Zeit des Verfalls, der Décadence, des Fin de siècle. Systeme bröckelten. Sinn wurde brüchig. Große Formen in der Kunst verkamen zu schwülstigen Posen.
Und SATIE, der später für Picasso Ballettmusik schrieb, auf die sich die Avantgarde des 20. Jahrhunderts berief, entschied sich für scharfzüngige Clownerie, zur Anti-Ekstase, wurde zum „Vater der Minimal Music“:
Wir wollen nun eine Musik einführen, die die nützlichen Bedürfnisse befriedigt.
Die Kunst gehört nicht zu diesen Bedürfnissen. Die Möbelmusik erzeugt Schwingungen, sie hat kein weiteres Ziel. Sie erfüllt die gleiche Rolle wie das Licht, die Wärme und der Komfort in jeder Form…
Schlafen Sie nicht ein, ohne ein Stück der Möbelmusik angehört zu haben, oder Sie werden schlecht schlafen.“ (Zitat ERIK SATIE)

Eintritt im Vorverkauf 14 / 7 Euro
bei der Tourist Information, Tel. 06322 935-140
beim Stadtmuseum, Tel. 06322 935-140
bei der Stadtbücherei, Tel. 06322 935-401
und über www.reservix.de (online zuzüglich VVK-Gebühr)
sowie an derAbendkasse für 16 / 8 Euro.
Kinder bis 14 Jahre frei.
Veranstalter:
Pfälzische Musikgesellschaft, Stadtbücherei und Kulturbüro Bad Dürkheim

Sonntag, 03.05.2020 17 Uhr Burgkirche, Leininger Straße 19
Kammerorchester Bad Dürkheim Leitung: Gabriele Weiß-Wehmeyer
Solisten: Rebecca Rust, Violoncello – Friedrich Edelmann, Fagott
Vivaldi: Konzert e-Moll für Violoncello, Fagott & Streichorchester
Boccherini: Cellokonzert B-Dur
Peter Worm (*1935): Musik für Streicher I, op.1

Sonntag, 17.05.2020 18 Uhr Kulturzentrum Haus Catoir, Römerstraße 20/22
„Goethes Flucht nach Italien“ Lesung mit Musik des 18. Jahrhunderts
Trio Sanssouci: Sohee Oh, Flöte – Sigrun Meny-Petruck, Oboe –
Hans-Jürgen Thoma, Cembalo & Lesung

Sonntag, 21.06.2020 19 Uhr Limburg, Refektorium, Luitpoldweg 1
„Ba-Rock – von Bach bis Led Zeppelin“
populäre Stücke vom Barock bis zur Moderne, gespielt von Musikern des Pfalztheater-Orchesters Kaiserslautern ICStrings & I Pardallini:
Ivan Knezevic, Mari Kitamoto, Violinen – Johannes Pardall, Viola – Caroline Busser-Knezevic, Violoncello

Samstag, 03.10.2020 20 Uhr Dürkheimer Haus, Kaiserslauterer Str. 1
Liederabend
Gabriel Rollinson, Bass – Anna Anstett, Klavier
Programm wird noch bekanntgegeben
– mit freundlicher Unterstützung der VR Bank Mittelhaardt eG –

Sonntag, 25.10.2020 18 Uhr Kulturzentrum Haus Catoir, Römerstraße 20/22
Kammermusik aus Theresienstadt
Konzert zum Abschluss der jüdischen Themenwoche
Werke von Pavel Haas, Victor Ullmann & Gideon Klein mit dem Pan Quartett:
Yi-Qiong Pan, 1. Violine – Ewa Doktor, 2. Violine – Martin Straakholder, Viola – Eric Trümpler, Violoncello und Karen Leiber, Sopran

Sonntag, 15.11.2020 17 Uhr Burgkirche, Leininger Straße 19
Kammerorchester Bad Dürkheim Leitung: Gabriele Weiß-Wehmeyer
Werke u. a.:
Georg Fr. Händel: Concerto grosso op. 6 Nr. 12 in h-Moll
Solisten: Christiane Grieb, Walter Eckfelder, Violinen – Dieter Straube, Violoncello
Leopold Koželuh: Konzert B-Dur für Klavier zu vier Händen & Orchester
Solisten: Cornelia und Markus Nick (u.a. Karel-Kunc-Preisträger)
Günther J. Schmitz (*1964): Elegie für Flöte & Orchester
Solist Günther J. Schmitz