Bach – Schubert Konzert Landauer Kammerorchester

 

Im Mittelpunkt der etwa einstündigen Musikfolge stehen zwei Gedenkjahre:

zum einen 300 Jahre Wohltemperiertes Klavier von J.S. Bach
und zum anderen der 225. Geburtstag von Franz Schubert.

Von daher ergibt sich folgendes Programm:

Joh. Seb. Bach     aus dem Wohltemperierten Klavier:

Präludium und Fuge I  (C-dur)
Präludium und Fuge XVI (g-moll)

Franz Schubert

Ouvertüre c-moll D 8 A

Fünf Menuette und sechs Trios

Fünf Deutsche mit Coda und sieben Trios

For Songs for Strings

(„Der Jäger“, „Gefror´ne Tränen“ aus  ´Die schöne Müllerin´,

„Ständchen“, „Abschied“ aus ´Schwanengesang´

Wahrscheinlich gilt zum Zeitpunkt des Konzerts die 3G-Regel wieder.

Eintritt frei – Spenden am Ausgang.

Wer einen Platz reserviert haben möchte, kann sich gerne bei mir melden – per WhatsApp (0160 1871806) oder per E-Mail

(klausgeorg.hoffmann@t-online.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.